Suche

04. Land Dynamik Teil 2 Vergrößern

02. Land Dynamik Teil 2

Sem_Innsbruck

In diesem Jahr werden wir Strategien für den Umgang mit der geistlichen Dynamik der Bewegung erforschen, und den Organisationen in einer Gemeinschaft, die die kulturellen Werte prägen.



Dieses Seminar findet am 27. April 2019 in Innsbruck statt.

Mehr Infos

€ 85.00

Mehr Infos

Bewegung spielte eine große Rolle in den Opfergaben des mosaischen Gesetzes. Manchmal war Bewegung der zentrale Teil der Zeremonie wie zum Beispiel der Darbringungsritus. Diverse Dinge, wie die Brust des Opferlamms oder wie Gold vor den Herrn gebracht wurde.

Zu anderen Zeiten war Bewegung weniger zentral, zum Beispiel als Opferblut gesprenkelt oder vergossen wurde.

Trotz allem, exakte Bewegungsabläufe waren als Teil der Anbetung vorgeschrieben.

Wir können das Gleiche im Himmel beobachten, wenn einige Wesen ganz einfach Klang für die Anbetung benützen, während andere sich stark in Bewegung ausdrücken.

Auf der ganzen Welt haben okkulte Zeremonien eine breite Palette von Bewegung inkludiert, um sich zu einem komplexen geometrischen Tanz ritueller, sexueller Bewegungen zu biegen.

Innsbruck ist eine Stadt intensiver Bewegung. Das meiste davon wird lediglich als typisch kulturelle Bewegung wahrgenommen - Züge kommen an und fahren los, Studenten sind mit dem Fahrrad unterwegs, Läufer bereiten sich für den 5 km oder 85 km Lauf vor, Skifahrer rasen die Pisten hinab.

Und viele haben keine schlechten Absichten dahinter, aber alle steuern etwas zum geistigen Klima der Stadt bei.

Auch in anderen Städten ist Bewegung das zentrale geistige Thema.

Wir werden einige theologische Konzepte rund um geistige Bewegung entwickeln, sowie Strategien für die Heiligung bestimmter Gebiete von Bewegung (eine Disco) und weitläufige Bereiche von Bewegung – Mountainbikestrecken.

Zu all dem werden wir Strategien entwickeln, wie wir Werteänderung in der Kultur bewirken können. Jede Gemeinde hört auf bestimmte Stimmen. In Innsbruck haben Krankenhaus, die Universität und die Tourismusindustrie das Sagen und kreieren die Werte.

Die Kirche, als katalytische Instutition der Stadt, ist stumm und wird ignoriert.

Was kann eine kleine Gruppe von Menschen tun, um die Werte einer Gemeinde zu ändern?

Das werden die herausfordernden Themen in diesem Seminar sein, aufbauend auf der bisher erfolgten Arbeit in der Stadt.

Wir empfehlen Ihnen dringend, das Album von dem ersten Seminar anzuhören, da es die ideologische Basis für das jetzige legt.

Anschließend an das Seminar am Samstag folgt am Sonntag die praktische Feldarbeit, die von kleinen Teams durchgeführt wird. Sie müssen sich dafür separat anmelden, wenn Sie daran teilnehmen wollen.





Seminar Details:

Datum
27. April 2019

Time
9:00 Uhr - 17:00 Uhr

Ort
Kongress Innsbruck
Rennweg 3
6020 Innsbruck

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

02. Land Dynamik Teil 2

02. Land Dynamik Teil 2

In diesem Jahr werden wir Strategien für den Umgang mit der geistlichen Dynamik der Bewegung erforschen, und den Organisationen in einer Gemeinschaft, die die kulturellen Werte prägen.



Dieses Seminar findet am 27. April 2019 in Innsbruck statt.

Eigene Bewertung verfassen